Roccagloriosa

Dorf

Das kleine Dorf auf dem Hügel.

Roccagloriosa ist ein kleines Dorf in der Provinz Salerno in Kampanien.

Es liegt in einem Tal, das von den Flüssen Mingardo und Bussento gebildet wurde und an den Füßen des Monte Bulgheria.
Mit seinem kleinen Stadtteil von Acquavena befindet es sich im Gebiet des Nationalparks Cilento und Vallo di Diano, der 1998 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Woher kommt der Name Roccagloriosa?

Die Volkstradition besagt, dass der Name Roccagloriosa die Verbindung der lateinischen Rocca, -ae und Gloriosa ist.

Rocca: Diese Bezeichnung ist die strategische Lage des Dorfes, seit Jahrhunderten eine Festung.
Gloriosa: Diese Bezeichnung betont die Verehrung der glorreichen Maria Mutter Gottes.


Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=QApHSKwCiSI

Quelle zu Fotos: https://www.facebook.com/Roccagloriosa-Accoglienza-a-365-1790217754584998/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen