Umgebung

Beliebte Städte in der Nähe

Casaletto Spartano besteht aus zwei bewohnten Ortschaften, dem nahegelegenen Battaglia, sowie von einer ganzen Reihe von ländlichen Gebieten, die sich über eine Fläche von über 70,17 Quadratkilometern erstrecken.
Casaletto Spartano und Battaglia werden durch den Fluss Rio Casaletto geteilt und wiederum durch einigen Seitenstraßen wieder miteinander verbunden.

Der repräsentativste Ort in Casaletto ist sicherlich „Il Capello“. Dieser Standort ist Teil eines Komplexes von Pflanzen, der einen hohen ökologischen Wert besitzt.

Der Name des Ortes wurde nach den Wasserfall „Capelli di Venere“ benannt.
Direkt am Wasserfall ist eine gut erhaltene Mühle wiederzufinden, sowie eine alte Ruine namens „Sorgitore“.

Il Capello bietet die Möglichkeit viele verschiedene Panoramastandorte zu besichtigen, die durch den Wasserstrom entstanden sind.

 

  • Entfernung von Roccagloriosa:

32,9 Km

Maratea ist eine Gemeinde der Provinz Potenza, das einzigen bewohnten Zentrum der Basilikata am Tyrrhenisches Meer.
Maratea ist für seine malerischen Küsten-, Berglandschaften und seine künstlerischen sowie die historischen Besonderheiten bekannt.

Sie wird auch „die Stadt der 44 Kirchen“ genannt, weil sie viele Kirchen, Kapellen und Klöster aus verschiedenen Epochen und Stile hat.

Auf dem Hügel von Maratea, schon von Sapri aus zu sehen, steht auf 640m über den Meeresspiegel die majestätische Christusstatue (Drittgrößte der Welt).

 

  • Entfernung von Roccagloriosa:

39,1 Km

Der Ort liegt ca. 90 km von Salerno in Kampanien.
Die Küste ist in diesem Bereich sehr abwechslungsreich. Marina di Camerota ist ein beliebtes Seebad für Erholungssuchende aus ganz Italien und Tourismuszentrum des italienischen Bundeslandes Kampanien.
Seit 1991 ist der Ort Bestandteil des Nationalparks Cilento und Vallo di Diano sowie Mitglied der Costiera Cilentana.

Haupterwerb der Einheimische sind die Touristen, der Anbau Weinberge und Olivenöl sowie die Fischerei.

Das Dorf hat von 2003 bis 2007 jedes eine Auszeichnung für seine Badewasserqualität erhalten.
Viele Fischer bieten in den Sommermonaten ihre Dienste an und bringen Touristen in die umliegenden Buchten und Grotten.

 

  • Entfernung von Roccagloriosa:

25,1 Km

Palinuro ist der größte Teil von Centola in der Provinz von Salerno in Kampanien.
Es ist ein Badeort des Cilento, dessen Name legendär mit einem Aeneas-Charakter verbunden ist, dem mythischen Palinuro – Anführer der Flotte von Aeneas.

Palinuro ist einer der beliebtesten Ferienorte im Cilento.
Dies ist sowohl auf die gute Qualität des Wassers, sowie auf die Geografische Position des Ortes im Cilento zurückzuführen.

Neben den Strandresorts am Rande des Dorfes Palinuro ist das Gebiet namens Mingardo Beach (auch bekannt als der Naturbogen) am Golf von Policastro sehr bekannt.

Der Strand von Buondormire ist einer der beliebtesten Strände Palinuros im Herzen der Cilento-Küste.

 

  • Entfernung von Roccagloriosa:

21,0 Km

Policastro liegt an der Tyrrhenischen Küste, in der Mitte des gleichnamigen Golfes, in der Nähe der Mündung des Flusses Bussento (daher auch „Bussentino“).
die Stadt erstreckt sich entlang der Strada Statale SS 18 und ist ca. 10 km von Sapri, 5 km von Santa Marina, 4 km von Scario (Teil von San Giovanni a Piro), 25 km von Marina di Camerota (Fraktion von Camerota) und etwa 90 km von Salerno entfernt.

Andere nahe gelegene Badeorte sind Capitello (Fraktion von Ispani, 2 km) und Villammare (Fraktion von Vibonati, 4 km).

Policastro ist ein Badeort, der im Sommer sehr beliebt ist, auch wegen der guten Zug- und Straßenverbindungen und der Wasserqualität. Dazu gibt es auch viele Campingplätze in der Umgebung

 

  • Entfernung von Roccagloriosa:

10,5 Km

Scario ist der größte Teil von San Giovanni a Piro in der Provinz von Salerno. Der Ort ist wegen die Qualität seiner Gewässer und seiner Lage von Touristen sehr begehrt.

Vom Hafen von Scario starten mehrere Ausflüge zu einem der attraktivsten Plätze im Park: Punta degli Infreschi (nicht weit von Marina di Camerota).
An der Küste von Scario nach Marina di Camerota befinden sich viele Karsthöhlen, die nur vom Meer und von Aussichtstürmen erreichbar sind.

Darüber hinaus sind die Gewässer dieses Teils des Golfs sehr klar und reich an Meeresflora und -fauna, wahrscheinlich aufgrund der Felsen und der daraus folgenden Präsenz von Unterwasser-Süßwasserquellen.

 

  • Entfernung von Roccagloriosa:

12,7 Km

Lust auf Mehr?

Sie möchten mehr über die Städte in der Nähe von Roccagloriosa erfahren?

Klicken Sie auf den unten stehenden Button um weitere Städte zu erkunden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen